Miri im Safari-Fieber: So wird die FrauFrida zum Kleid

SONY DSCHakuna Matata, Ihr Lieben! Ich bin zwar ein “König-der-Löwen-Fan” der ersten Stunde, aber den wilden Kontinent habe ich bislang leider noch nicht betreten. Vielleicht eines Tages… Diesen Sommer habe ich einen leichten Hang zum Leoprint und als ich dieses feine Stöffchen bei meinem Lieblinsstoffdealer (Stoff & Stil) entdeckt habe, war mir klar, dass ich den haben muss. Es ist wieder einmal ganz dünne Viskose, perfekt für heiße Tage (ähm ja, wo sind denn eigentlich hin?), und sehr angenehm zu tragen.

SONY DSCZum Schnitt: Ursprünglich wollte ich mir eine Superbia (wie schon hier und hier) daraus nähen, dann habe ich mich aber spontan entschieden, dass die FrauFrida (kürzlich hier genäht) eigentlich auch ein tolles Kleid wäre. Gedacht, getan. Ich habe den Schnitt einfach knielang verlängert, auf Nummer sicher waren das mal 90 cm ab Unterarm (viel zu lang, habe ich noch zwei mal umgenäht..). Um es etwas figurnäher zu haben, kamen noch zwei seitliche Bindebänder (je 6 x 50 cm) dazu, die ich 16 cm unter dem Unterarm eingenäht habe. So kann man das Kleid vorne oder hinten raffen, eng oder weiter, funktioniert sicher auch mit einem Gürtelchen gut.

SONY DSC TIPPs von Mir(i):
1.) Auch wennn man nur wenig Zeit hat (z.B. während des kindlichen Mittagsschlafs): lieber den Esstisch abwischen vor dem Zuschneiden, es sei denn Ihr wünscht Euch schicke Nutellaflecken auf der Innenseite Eures Kleids.
2.) Webware lieber vor dem Zuschnitt bügeln, vor allem bei so Schnittexperimenten, wie oben beschrieben. Ich habe erst vor dem Nähen gebügelt und musste dann nochmal mit der Schere ran.
3. Nahtzugabe nicht vergessen. Bei der FrauFrida ist sie nicht im Schnitt enthalten. Hab ich in meiner Eile verschusselt und dann gebetet, dass das Kleid trotz Webware noch passt,.. Uff, Glück gehabt!

So – ich muss sagen, I like it! Wenn jetzt noch ein passender Anlass kommt (wo ist denn der Zaunpfahl, damit ich meinem Mann mal damit winken kann), dann würde ich es sehr zufrieden ausführen 🙂

Was sagt Ihr? Die FrauFrida von schnittreif ist super, oder?

Liebste Grüße – ich muss jetzt zum RUMS
Miri

105 thoughts on “Miri im Safari-Fieber: So wird die FrauFrida zum Kleid

  1. kristina says:

    Wow!
    Das fraufrieda kleid ist ja der hammer!!
    Da muss dein mann dich aber definitiv mit ausführen. Du siehst einfach klasse aus.
    Lg kristina

  2. Änni says:

    Sehr genial! So gefällt mir sogar Leo-Print 😉 Das wäre dann eventuell das nächste unbekannte Gewässer für mich…
    Liebe Grüße, Änni

  3. MolliMops says:

    jepp, das sieht toll aus! ich reich dir mal den zaunpfahl für deinen mann, denn das muss unbedingt ausgeführt werden.
    und du solltest es im wiederholungsfall immer ohne nzg nähen, passt doch perfekt.
    lg,
    molli

  4. Christine says:

    Die FrauFrida hab ich jetzt schon öfters gesehen und bisher hat mich der Schnitt nicht so überzeugt, aber deine Kleidversion gefällt mir soooo gut, dass ich gerade überlege, ob ich den Schnitt nicht doch brauche 🙂
    Liebe Grüße,
    Christine

    • Miri says:
      Miri

      Auf jeden Fall -ich bin in Freund von vielseitigen Schnitten, die ich auch mehrmals verwenden kann und das ist so einer! Viel Spaß & liebste Grüße, Miri

  5. mOjOAnmA says:

    Hallo Miri, ich finds Klasse – hab was ähnliches irgendwo gestern im Netz gesen und dachte – oh da trau ich mich nicht ran… aber wenn es wirklich so einfach ist 😉
    Cool !
    Hast du den Schnitt einfach gerade nach unten verlängert oder ausgestellt?
    Also Du hast mich überzeugt der Schnitt muß her!

    Liebe Grüße
    Anke

    • Miri says:
      Miri

      Huhu Anke! Na klar, das schafft Du und den anderen hättest Du auch geschafft! Du machst doch so schöne Sachen!

      Ich habe die Verlängerung quasi linear weitergeführt. Allerding habe ich den Saum unten vorne und hinten identisch gemacht, der hat hinten bei der Bluse eine Rundung und beim Kleid fand ich das zu sehr Nachthemd-like. Hoffe Du verstehst mein Gestammel?

      Will dann unbedingt das Ergebnis sehen!

      Liebste Grüße
      Miri

  6. Pingback: iq 1coehuman *_*
  7. Pingback: telefoonhoesjes
  8. Pingback: Predrag Timotić
  9. Pingback: boutique en ligne
  10. Pingback: cpns loker 2018
  11. Pingback: buy anavar
  12. Pingback: Free UK Chat Rooms
  13. Pingback: click resources
  14. Pingback: cryptopia trading
  15. Pingback: Minnesota
  16. Pingback: Mice DMPK
  17. Pingback: Ninh Binh Tour
  18. Pingback: lequipe.frr
  19. Pingback: home gym reviews
  20. Pingback: maglie calcio
  21. Pingback: Teen Chat
  22. Pingback: YouTube
  23. Pingback: 4dentistfinder.org
  24. Pingback: cheap web hosting
  25. Pingback: weber state dorms
  26. Pingback: 2018-2019
  27. Pingback: 2019
  28. Pingback: cleantalkorg2.ru
  29. Pingback: a2019-2020
  30. Pingback: facebook
  31. Pingback: facebook1
  32. Pingback: javsearch.mobi
  33. Pingback: website
  34. Pingback: liverpool trøjer
  35. Pingback: fotbollströjor
  36. Pingback: fotbollströjor
  37. Pingback: nike huarache
  38. Pingback: nike react
  39. Pingback: air max
  40. Pingback: jordan 11
  41. Pingback: yeezy
  42. Pingback: gucci belt
  43. Pingback: nike shox for men
  44. Pingback: yeezy shoes
  45. Pingback: yeezy boost 350 v2
  46. Pingback: Kanye West shoes
  47. Pingback: kyrie 3
  48. Pingback: jordan 1 off white
  49. Pingback: nike air max 97
  50. Pingback: off white
  51. Pingback: timberlands
  52. Pingback: nike air force
  53. Pingback: balenciaga
  54. Pingback: pg 1
  55. Pingback: nike 270
  56. Pingback: james harden shoes
  57. Pingback: yeezy boost
  58. Pingback: balenciaga
  59. Pingback: movies
  60. Pingback: balenciaga shoes
  61. Pingback: bape hoodie
  62. Pingback: jordan shoes
  63. Pingback: adidas stan smith
  64. Pingback: yeezy boost 350
  65. Pingback: louboutin shoes uk
  66. Pingback: jordan shoes
  67. Pingback: timberland shoes
  68. Pingback: nike air max
  69. Pingback: lebron shoes
  70. Pingback: jordans

Ich freue mich auf Eure Kommentare!