Kleid Dira – natürlich gepunktet

Ha! Nein, Ihr seht richtig! Schon wieder ein Kleid mit weißen Pünktchen auf schwarzem Grund. Dieses Mal auf Viskosejersey und als wunderwunderbares körperbetontes Dress. Dira ist der neue Schritt von Danie (Prülla) und Mira und gefällt mir außerordentlich gut.

Nachdem ich bereits bei meinem Lüneburg-Besuch im August in Danies neuen Schnitt geschlüpft bin – und ihr Kleid am liebsten entführt hätte – war mir klar, dass ich schnellstmöglich auch eins brauche. Im Schnitt sind verschiedene Ausschnitte und zwei Rockweiten enthalten – hier seht Ihr eine Version mit dem schmalen Rock, genäht in 38, ohne Veränderung. Die Abnäher im Brustteil sorgen für einen wirklich tollen Sitz und machen eine schöne Figur. Die Passe tut Ihr Übriges und kann mit oder ohne Paspel (wie hier) versehen werden. Es sind so tolle Beispiele in unserer Gruppe entstanden – irre, wie wandelbar so ein Schnitt sein kann.

Mehr Inspiration gefällig? Dann schaut mal den Film (!) hier.

Liebste Grüße
Miri

Verlinkt RUMS
Schnitt Dira (Prülla & Mira)
Stoff Viskosejersey aus der Restekiste bei Stoff & Stil

3 thoughts on “Kleid Dira – natürlich gepunktet

  1. Katja says:

    Wow! Wie schick, dein Kleid! Eigentlich dachte ich ja, ich hätte genügend Kleiderschnitte… aber nun… Kleiderschnitte kann man ja nie genug haben… 🙂

Ich freue mich auf Eure Kommentare!