FrauVilma nordisch gemustert

Kuckkuck, da bin ich mal wieder – tatsächlich bin ich gerade ziemlich in der Versenkung abgetaucht und das wird auch erst einmal so bleiben. Der Job hat im Moment einfach absolute Priorität und es bleibt ab und an zwar Zeit, um das eine oder andere Teil zu nähen, aber nicht, um es zu fotografieren oder zu bloggen. Am letzten Wochenende ist es mir aber endlich gelungen und habe mir direkt nach dem Frühstück Kamera und Tochter geschnappt.

Das lässige Wickelkleid FrauVilma habe ich vor einer Weile in schlichtem schwarz gezeigt. Heute folgt die nordisch-gemusterte Variante mit dem Jersey “Fin” aus der wirklich gelungenen Kollektion On the open Sea. Die kleinen Walfischschwänze hatten es mir sofort angetan, als ich den Stoff auf Instagram sah und der passende Schnitt war sofort klar. Dieses Mal habe ich auch die im Schnitt vorgesehenen Taschen umgesetzt – was soll ich sagen: Röcke und Kleider mit Taschen rocken einfach.

Bilder sagen mehr als Worte, daher heute einfach mal ein paar mehr davon – ich freu mich schon darauf, das Kleid im Sommer dann im Nordseeurlaub zu tragen. On the Sea quasi.

In diesem Sinne – happy Donnerstag und bis hoffentlich bald an dieser Stelle!

Liebste Grüße
Miri

Verlinkt RUMS
Schnitt FrauVilma (schnittreif & fritzi)
Stoff Fin (Lila Lotta via Mira Rostock)

5 thoughts on “FrauVilma nordisch gemustert

  1. Ani Lorak says:

    Sehr schön. Steht Dir außerordentlich gut. Frau Vilma will auch hier genäht werden. Viele Grüße

  2. Anke says:

    Supi liebe Miri, wieder so ein schönes Wickelding… der Schnitt liegt hier, sogar in Papierform 😉
    Schön von dir zu lesen!
    Ganz Liebe Grüße
    Anke

  3. Sandra says:

    Gefällt mir sehr gut! Vor allem dein Lachen gefällt mir auf den Bildern (natürlich auch das Kleid 😉).
    Schönes Wochenende… Sandra

Ich freue mich auf Eure Kommentare!