Kleid Rianne und French Terry Stripes

Und weiter geht’s im lustigen Reigen der “Schnitte, die ich schon lange einmal nähen wollte”. Heute mit Rianne, einem Sweatkleid aus der La Maison Victor (Details dazu wie immer unter dem Post). Der geringelte Sommersweat schien mir der passende Stoff für das Schnittmuster zu sein und das Kleid ist seit der Fertigstellung im Dauereinsatz. Volltreffer!

Rianne ist ein schlichtes, luftiges Shirtkleid mit überschnittenen Ärmeln und einem schönen runden Ausschnitt. Der Taillentunnel ist im Schnitt vorgesehen, wie auch offene Säume. Letztere habe ich jedoch anders gelöst, und den Halsausschnitt mit einem einfachen Streifen versäubert. Den Tunnel habe ich jedoch unversäubert aufgenäht, so entsteht ein fransiger Look, passt aber gut zum Schnitt.

Die Fotos mag ich richtig gerne. Es war ein Freitagabend, an dem ich kurz vor acht Uhr nach einer echt stressigen, aber wahninnig zufriedenstellenden Arbeitswoche heimgekommen bin. Der Mann war mit den Kids bei den Großeltern und ich träumte von einer Pizza und einem Glas Rotwein auf der Terrasse – ganz alleine. Also Fahrrad geschnappt, Stativ und Kamera geschultert und auf dem Weg zum Italiener dann einen Schlenker übers Feld gemacht. Perfektes Fotolicht zur goldenen Stunde und 15 Minuten später die italienische Leibspeise auf dem Gepäckträger nach Hause gefahren. So gut hat sie schon lange nicht mehr geschmeckt. Manchmal passt einfach alles – die Betonung liegt auf MANCHMAL 🙂

Eine schöne Restwoche Euch und liebste Grüße
Miri

Verlinkt RUMS
Schnitt Kleid Rianne (La Maison Victor 2/2015)
Stoff French Terry Stripes bordeaux (Lillestoff)

80 thoughts on “Kleid Rianne und French Terry Stripes

  1. Katrin says:

    Sehr schön geworden das Kleid. Das steht auch auf meiner Agenda 🙂 und ich habe einen ähnlich tollen Sweat. Mal schauen, ob es am Ende bei mir ebenso klasse aussieht wie bei dir.

    LG Katrin

  2. naadisnaa says:

    Die Bilder sind wirklich total schön geworden – und das Kleid auch, steht dir echt super und der Farbton wäre ja auch voll meins 😉
    Glg und bis bald 😉
    Kathrin

  3. Katharina says:

    Wow ein tolles Kleid. Aber dein strahlen ist noch viel schöner 🙂
    Hast du die Fotos komplett selbst und allein gemacht? Wie muss ich mir das denn vorstellen? Mit Selbstauslöser?
    Deine Fotos sind eh schon immer so schön, mit was fotografierst du denn genau? Also Kamera und objektiv?
    Liebe Grüße!

    • Miri says:
      Miri

      Ich bin tatsächlich meistens mit Stativ und Funk-Selbstauslöser unterwegs. Wir sind ein eingespieltes Trio und verzeihen uns alles (im Gegensatz zum Mann, wenn die Bilder nichst sind…). Ich fotografiere mit einer Sony Alpha 580 und meistens mit einer Festbrennweite 50 mm/1.8.

      LG
      Miri

  4. Stephie says:

    Großes Kompliment für die One-Woman-Fotosession! Sieht super aus! Ich muss bisher immer noch meinen Mann aquirieren, aber vielleicht versuche ich das auch mal 😉
    Und das Kleid natürlich nicht zu verachten, steht dir ausgesprochen gut und der Stoff passt toll zum Schnitt!
    Liebe Grüße
    Stephie

  5. Pingback: payday advance
  6. Pingback: sciences diyala@
  7. Pingback: sbobet8888 mobile
  8. Pingback: Beautiful
  9. Pingback: metabolite ID
  10. Pingback: new casinos nz
  11. Pingback: nz pokies
  12. Pingback: 토토사이트
  13. Pingback: Free UK Chat
  14. Pingback: pill 159 cipla
  15. Pingback: naked children
  16. Pingback: buy clenbuterol
  17. Pingback: hsambiente.it
  18. Pingback: Sbobet88
  19. Pingback: redes informática
  20. Pingback: PK values in drugs
  21. Pingback: Teen Chat
  22. Pingback: my response
  23. Pingback: cheap web hosting
  24. Pingback: fotbollströjor
  25. Pingback: fotballdrakter
  26. Pingback: pralnia szczecin
  27. Pingback: website
  28. Pingback: psg trøjer
  29. Pingback: celtic tröja
  30. Pingback: fotballdrakter
  31. Pingback: fotballdrakter
  32. Pingback: maglie calcio
  33. Pingback: fotballdrakter
  34. Pingback: Nike Blazer Femme

Ich freue mich auf Eure Kommentare!